Kirwa 2019

Am letzten Septemberwochenende feierten wir zum 57. Mal Kirchweih unserer neuen Pfarrkirche Heilige Familie. Den Festgottesdienst, der vom Kirchenchor feierlich gestaltet wurde, zelebrierten Pfarrer Kopp und der ehemalige Pfarrvikar Thomas Samuel Kutti in der gut gefüllten Pfarrkirche.  In seiner Predigt ging Pfarrer Kopp zuerst darauf ein, dass jeder Christ etwas anderes unter dem Begriff „Kirche“ versteht und demzufolge auch von jedem anders ausgelegt wird. Weiter erklärte er dann, was bei einer „Kirchenweihe“ der Reihe nach vom Bischof allesvollzogen wird. Angefangen von einem  kurzen Gebet am Kirchenportal, über die Salbung der verschiedenen baulichen Elemente, bis hin zur Weihe des Altars und der Beweihräucherung des ganzen Gotteshauses und der Bevölkerung. Beim Auszug aus dem Gotteshaus läuteten schließlich eindrucksvoll alle Glocken. Der Pfarrgemeinderat lud nach der Messe wieder zum alljährlichen Kirwaschoppen ein. Zahlreiche Gläubige nahmen das Angebot an und es wurde noch lange auf dem Kirchplatz verweilt. Allen Helfern sei an dieser Stelle nochmals „DANKE“ gesagt.

Text: Nicole Bruischütz, Fotos: Johann Adam