„Wie ist das mit der Liebe?“

In unserem Familiengottesdienst im Mai konnten wir viele Herzen entdecken. Mit Liebe gebackene Muffins, liebevoll ausgesuchte Blumen und gebastelte Geschenke wurden verteilt. Liebe ist etwas Wunderbares. Sie kann aber leider auch enttäuscht und verletzt werden. So bekam das ein oder andere Herz einen Knick oder einen Riss. Jeder Freundschaft kann man aber mit viel gutem Willen wieder heilen. Gott hilft uns dabei mit seiner Liebe, die so groß ist, dass sie alle anderen Herzen überragt.

Text und Foto: Franziska Hausner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.