Archiv der Kategorie: Pfarrei Altenstadt/WN

Erste Heilige Kommunion

20 Kinder empfangen die Erste Heilige Kommunion.
Aufgeteilt auf drei festliche Gottesdienste mit wunderschöner musikalischer Gestaltung empfingen 20 Kinder unserer Pfarrei das erste Mal den Leib Christi.
Unter dem Motto: „Bei mir wirst du groß!“ feierten sie mit vielen Gästen diesen festlichen Tag.
Herzliche Glückwünsche und Gottes Segen kamen auch von Rektorin Frau Bodensteiner, der Klassenleiterin Frau Beierl und Gemeindereferentin Frau Claudia Stöckl. Die Kinder durften durch Kyrierufe und Fürbitten den Gottesdienst mitgestalten.
Ein herzliches Dankeschön sagten die Kinder auch ihrem Pfarrer, der zusammen mit der Gemeindereferentin die Kinder und Familien auf diesen Tag vorbereitet hat.

Fotos: Herr Adam

Spieleabend der Ministranten

Endlich konnten sich unsere Ministranten mal wieder in der großen Gruppe treffen. 35 Minis verbrachten 2,5 Stunden bei Spiel und Spaß in unserem Pfarrheim.
Es war ein rundum gelungener Abend, bei dem sich vor allem unsere jüngsten gut in die Ministrantenschar einbringen konnten und gegenseitig auch kennenlernten.
Die Oberministrantinnen und Gruppenleiter hatten alles bestens organisiert und für drinnen und draußen viele Spiele ausprobiert.

Ostern 2022

Die Feier der Heiligen Woche in unserer Pfarrei.
Mit ein paar Eindrücken vom Palmsonntag, Gründonnerstag und den Kar- und Ostertagen
wünschen wir allen Pfarrangehörigen eine gesegnete Osterzeit und viel Kraft, Freude und Frieden aus der Feier der österlichen Gottesdienste. Wir danken unseren evangelischen Mitchristen für das Bringen des Osterlichtes am Ostersonntag. Danke an Herrn Bürgermeister Sebastian Dippold aus Neustadt.

Lichterprozession der Kommunionkinder am Fest Darstellung des Herrn – Mariä Lichtmess

Viele der Kommunionkinder haben sich mit ihren Familien an der Alten Pfarrkirche getroffen, um mit brennenden Kerzen in einer eindrucksvollen Lichterprozession in die Neue Pfarrkirche zu ziehen.
Jedem Kind hat Pfarrer Kopp mit den Worten: „Jesus ist dein Licht!“ eine Kerze überreicht.
40 Tage nach der Geburt bringen Josef und Maria Jesus in den Tempel. Da begegnen sie den greisen Simeon und Hanna. Beide haben ihr Leben ganz in den Dienst Gottes gestellt. Beide sind sehr alt, aber ihr Herz ist offen. So erkennen sie in Jesus das Licht der Welt, den Erlöser.
In einem feierlichen Gottesdienst wurden die Kerzen für das Kirchenjahr gesegnet.
Im Anschluss an die Messfeier erteilte Pfarrer Kopp den Gläubigen den Blasiussegen.
„Auf die Fürsprache des Heiligen Blasius bewahre uns der Herr vor Halskrankheit und allem Bösen!“
Mit diesem Segen gingen alle gestärkt nach Hause.

Segen Heilig Drei König

Sternsinger 2022

Segensbrief 2022 finden sie hier

Sternsingervideo 2022

4. Advent: Maria und Elisabeth weisen den Hirten den Weg

3. Advent: Die Heilige Luzia bringt das Licht auf den Weg

2. Advent: Der Heilige Nikolaus auf dem Weg

1. Advent: Wir bereiten den Weg