Weihbischof Pappenberger spendet Sakrament der Firmung

26 jungen Menschen aus der Pfarrei Altenstadt wurde am Freitag, 24.September in einem feierlichen Gottesdienst das Sakrament der Firmung gespendet. Weihbischof Pappenberger ermunterte die jungen Christen zu einem lebendigen Glauben an Christus und versicherte den Beistand des Heiligen Geistes.Die Kirche ist jung und lebendig; das hat man an diesem Vormittag deutlich gemerkt.
Wie sie es in der Lesung aus der Apostelgeschichte gehört haben, werden auch sie der Gemeinschaft der Christen nun gestärkt hinzugeführt. Der Glaube an Christus bewirkt das Gute im Menschen und in der Welt. Die jungen Menschen haben nach langem Warten (coronabedingt) das Fest der Firmung feiern können.
Sie wurden von der Gemeindeassistentin Frau Lang-Riebel sehr gut vorbereitet.
In Konzelebration von Pfr. Thomas Kopp und Pfarrvikar Thomas wurde nun Ende September die Firmung in der festlich geschmückten Kirche gefeiert.
Die Dankandacht findet im Rahmen einer Radtour mit GR Stöckl in Meerbodenreuth an der Kapelle statt.