Kirwagaudi für Kinder

Zum ersten Mal veranstaltete am Kirchweihsamstag der Förderverein des Kindergartens „Arche Noah“ zum Kirchweihfest eine „Kirwagaudi für Kinder“. „Wir wollen Kirchweih, Kindergarten und Kindergottesdienst miteinander verbinden“, sagte Fördervereinsvorsitzender Dominik Baschnagel. Dazu hatte der Förderverein unter der Regie von Baschnagel am Samstagnachmittag ein Karussell und eine Eisenbahn am Kirchenvorplatz aufgestellt. Die Buben und Mädchen konnten nach Herzenslust auf Kosten des Fördervereins damit fahren, sooft sie wollten. Zudem gab es Popkorn, Zuckerwatte, Brezen, Kinderschminken, Schmuckbasteln, Luftballontiere und Vieles mehr. Die Elternwurden mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Im Anschluss präsentierten die Kindergartenkinder einen Kirchweihtanz auf dem Kirchenvorplatz. Auch der anschließende Familiengottesdienst in dem vor 57Jahren der „Heligen Familie“ geweihten Gotteshaus wurde von den Kindergartenkindern, vom Sachausschuss Familie und vom Singkreis mitgestaltet.

Text: Werner Schmola, Fotos: Werner Schmola, T.&M. Kledke